kultur-divers.de

doing culture

21. Januar 2017
von Melanie Redlberger
8 Kommentare

Der Ausverkauf der Kunstgeschichte

Über die Angst, wenn Götter menschlich werden „Das ist der Ausverkauf der Kunstgeschichte“, sagte die alte Dame. Mit Stirnrunzeln stand sie vor einem großen Plakat direkt vorm Osthaus Museum, und schaute hoch. „Ja, das ist der Ausverkauf unserer Klassiker“. Schluck. … Weiterlesen

2. August 2015
von Melanie Redlberger
4 Kommentare

Unterwegs zwischen Koran und Kommerz – Hagen interkulturell

„Parallelgesellschaft“ höre ich jemanden sagen, „aber schon nett“ wird entgegnet. Zwischen rosa Kostüm mit Perlenkette und lustig bunten Hosen changiert die Menschengruppe, in der ich untertauche, die eigene Stadt besehe wie eine Toskanatouristin, die Kamera um den Hals gehängt. Ein … Weiterlesen

Marc Nikoleit Taksim Gezi Twittwoch Ruhr twruhr

10. Mai 2014
von Melanie Redlberger
2 Kommentare

Ausgegraute Welt: Taksim, Gezi, Istanbul…

Wenn an Bäumen und Leitungsrohren, an Wänden und Bodenplatten graue Farbflecken erscheinen, erst hier, dann dort, dann immer mehr – dann bist Du in Istanbul. Dort hat die Gesinnungspolizei eine Farbe. Grau erstickt Leben, ganz wie in dem Buch „Momo“. … Weiterlesen

Lounge im Museum

12. August 2013
von Melanie Redlberger
9 Kommentare

WARUM MUSEUM?

Ihr kennt das – manchmal stellt jemand eine Frage, die so einfach klingt, dass einem die Gesichtszüge entgleisen. Nicht weil die Frage so blöde wäre, sondern weil die Frage so simpel ist, dass einem keine Antwort einfällt. Es erschien bisher … Weiterlesen

Kate can haz audience luv

2. Juni 2013
von Melanie Redlberger
Keine Kommentare

Was mache ich hier, und warum? Ein persönlicher Rückblick auf die re:publica 2013

Endlich habe ich den Ausdruck Netzgemeinde verstanden. Netzgemeinde heißt das hier, weil man so einige Predigten zu ertragen hat, Sascha Lobo, der Herr Dueck, 10 Vorschläge um die Welt zu verbessern, Videos von vermeintlich vergewaltigen Frauen auf Bühne 5 und … Weiterlesen

9. Mai 2013
von Melanie Redlberger
9 Kommentare

Unter der Maske. Einige Gedanken zur Tagung „Occupy Museum? Partizipative Museumsarbeit zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ in Wolfenbüttel

  „Occupy Museum?“- Schlagworte sind was Feines. Bei diesem Tagungstitel war jedenfalls klar, dass die Veranstalter sich meiner Aufmerksamkeit sicher sein konnten… Um das Fazit vorweg zu nehmen: ein revolutionärer Geist wehte nicht durch die Hallen, und damit hatte wohl … Weiterlesen

Interkulturelles Audience Development

21. April 2013
von Melanie Redlberger
1 Kommentar

Interkulturelles Audience Development für Kulturinstitutionen oder: Noch ein Buch über Interkultur

160 Interviews später, nach über 1000 schriftlichen Befragungen, unzähligen Beobachtungen bei Veranstaltungen, einer ganzen Reihe von Programmanalysen, und mehr als einem Jahr ständiger Diskussion kommen wir zu dem Schluss: einfach ist es immer noch nicht. Auf den einzig richtigen Weg … Weiterlesen

1. April 2013
von Melanie Redlberger
Keine Kommentare

Lektionen in Menschlichkeit – Impulse aus Museen in Südafrika nach dem Ende der Apartheid

Aufmerksam schaut der Fuchs mich an, eine Pfote erhoben. Über dem Stoppelfeld hinter ihm geht gerade die Sonne unter – die Zeit steht still, ich kann meinen eigenen Atem hören… Als Kind habe ich Dioramen geliebt, diese großen Museumsvitrinen mit … Weiterlesen

21. September 2012
von Melanie Redlberger
1 Kommentar

#askacurator: mitmachen oder nicht? Überlegungen aus Museumssicht

22 Museen in Deutschland beteiligten sich am #askacurator-Tag am 19.9.2012. Unter dem Motto „Was Du schon immer wissen wolltest…“ konnte das twitter-Publikum eine Frage mit dem Hashtag „#askacurator“ an eines der beteiligten Museen senden und mit einer schnellen und kompetenten … Weiterlesen